KGBEA / KGBEI 24 |36 | für PQ-Anwendung metallgekapselter Innenraum-Kombiwandler mit induktivem einpoligen Spannungswandler- und Stromwandlerteil

weitere Bilder

KGBEA / KGBEI 24 |36 | metallgekapselter Innenraum-Kombiwandler mit induktivem einpoligen Spannungswandler- und Stromwandlerteil, berührungssicher. Die Innenraum-Kombswandler sind im Vollverguss mit braunem Epoxidharz vergossen. Der Wandler ist vollständig von einem geerdeten Metallgehäuse umschlossen. Das Aktivteil besteht aus einem einem Schenkelkern mit Primär- und Sekundärwicklung. Die Potentialverbindungen des Gehäuses mit der Erde erfolgt über die Fußbefestigung. Der Hochspannungsanschluss ist als Aussen- oder Innenkonus-Geräteanschluss gemäß DIN 47636 Teil 4 ausgeführt, geeignet für Kabelsteckteil A,B, C oder Größe 1 und 2. Der Sekundäranschluss erfolgt über den Klemmkasten. Kabelschuhe der Leitungen an den entsprechenden Klemmen mit den Schrauben, Kontaktscheiben und Scheiben anschließen.

Hier finden Sie weitere Informationen und können das Produkt konfigurieren!
Die Auswahlfelder unten bieten Standardwerte, abweichende Werte bitte im Feld Sonderwünsche eintragen

Click here for more information and to configure the product !
The selection fields below offer default values, different values should be entered in the field Special Requests.


Details

KGBEA / KGBEI 24 | 36 | metallgekapselter Innenraum-Kombiwandler mit induktivem einpoligen Spannungswandler- und Stromwandlerteil, berührungssichere Ausführung .
Optimiertes Frequenzübertragungsverhalten bis 3,15 kHz (63. Harmonische) Speziell für Anwendungen im Bereich Power Quality Optional konform zum MessEG (50Hz) Der metallgekapselte Breitband-Kombiwandler KGBEA36 mit erweitertem Frequenzbereich ist für zukünftige Normenanforderungen (VDE AR N 4110 und EN 50160) und Messaufgaben bis 3,15 kHz optimiert. Bis zu dieser Frequenz wird eine Klassengenauigkeit von εU und εI < 3 % erreicht. Neben der permanenten und mobilen Überwachung der PQ-Anforderungen an Netzübergangspunkten wurde der KGBEA 36 auch für den Einsatz zur konsequenten Überwachung nichtlinearer Betriebsmittel, wie Wechselrichter in PV- und Windparks, entwickelt. Einen weiteren Einsatz finden Breitbandwandler aber auch im Zusammenspiel mit Elektroenergiezählern, die Wirkleistung auch jenseits der 50 Hz detektieren können.

Zusatzinformation/Optionen

Innenraum Ja
PQ-Messung Ja
metallgekapselt Ja
MS Mess-Wandler Ja
sekundär angezapft Ja
Umgebungstemperatur -5°C … +40°C Ja
Konformitätserkl./Beglaubigungsfähig Ja
Einbaulage stehend
Herstellungsort Made in Germany

* Pflichtfelder